Reiseziele

Ho-Chi-Minh-Stadt

Die Wolkenkratzer dieses einst als Saigon bekannten Ortes erhellen die Nacht mit ihren Neonlichtern, wodurch die malerischen Pagoden und Gebäude im französischen Kolonialstil ebenfalls erleuchtet werden. Bereiten Sie sich darauf vor, an jeder Ecke Kontraste zu erleben.

Das bunte ehemalige Saigon

Spazieren Sie in Ho-Chi-Minh-Stadt die Straßen Dong Khoi oder Nguyen Hue, lernen Sie wie man auf Märkten wie dem beliebten Markt Ben Thanh handelt, verkosten Sie die großartige vietnamesische Küche an den beliebten Straßenständen oder erkunden Sie das Mekongdelta mit dem Fahrrad. Ein Großteil des Charmes dieser tollen Stadt in Südvietnam ist der Freundlichkeit und Herzlichkeit der Bewohner geschuldet. Die sehenswerten Attraktionen beinhalten alte Gebäude der französischen Kolonialzeit, wie Notre Dame de Saigon, das Postamt oder den bekannten Wiedervereinigungspalast.

Währung
Die offizielle Währung ist der Dong. Geldautomaten stehen in den Gebäuden der internationalen Banken der Stadt rund um die Uhr zur Verfügung.
Sprache
Die offizielle Sprache ist Vietnamesisch. Englisch wird ebenfalls häufig gesprochen.
Internet
Es gibt mehrere kostenlose öffentliche WLAN-Bereiche. Die Qualität des Signals variiert je nach Standort.
Wetter
Das Klima ist das ganze Jahr über warm. Die Temperatur schwankt zwischen 22 °C und 34 °C und fällt selten unter 19 °C.

Unsere Hotels in Ho-Chi-Minh-Stadt

Karte anzeigen
Alle Marken

Entdecken Sie unsere Marken

Laden Sie die Meliá-APP für iOS und Android herunter für ein besseres mobiles Erlebnis