Reiseziele

Myanmar

Die üppige Vegetation des früheren Birma ist ebenfalls Heimat zahlreicher buddhistischer Pagoden und Tempel. Im Landesinneren entführt Sie Bagan, die antike Tempelstadt, in eine andere Zeit.

Mehr als 4.000 erstaunliche Pagoden

Die beliebtesten Tempel sind Ananda, Htilo Minlo oder Shwe Zi Gon, die abenteuerlustigsten Urlauber jedoch mieten ein Motorrad und fahren über die Feldwege zu hunderten weniger bekannten, aber genauso hübschen Pagoden. Zwei weitere tolle Unternehmungen während eines Aufenthalts in Myanmar ist eine Klettertour hinauf auf den heiligen Mount Popa oder eine Bootsfahrt auf dem Inle-See. Andere äußerst empfehlenswerte Aktivitäten beinhalten Wanderungen in Shan, einen Besuch der Reisfelder von Kengtung oder Spaziergänge durch die alte Hauptstadt Mandalay. Rangun ist im Gegensatz zu seinen Nachbarn noch zufälliger gewachsen, ein Teil ihres Charmes macht aber gerade dieses zusammengewürfelte Chaos aus. Und das großartige Streetfood!

Währung
Die offizielle Währung von Myanmar ist der Kyat. Bargeld beherrscht die Wirtschaft des Landes. Der US-Dollar ist eine alternative Währung.
Sprache
Die am häufigsten gesprochene Sprache ist Birmanisch, daneben gibt es unzählige ethnische Sprachen wie Karenisch, Chin oder Shan. Ein Großteil der Bevölkerung spricht recht gut Englisch.
Internet
Die Internetverbindung in Hotels ist gut. Bars und Restaurants bieten oft auch kostenloses WLAN an.
Wetter
Das Klima ist tropisch mit ganzjährigem warmen Wetter. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 25 °C.

Unsere Ziele in Myanmar

Entdecken Sie unsere Marken

Laden Sie die Meliá-APP für iOS und Android herunter für ein besseres mobiles Erlebnis