Destinations

Venezuela

Die atemberaubende Schönheit der Natur und die längste Karibikküste des Landes werden manchmal vom weltweiten Ruhm der Ölfelder überschattet. Die üppige Natur macht Venezuela zum idealen Ziel für abenteuerlustige Reisende.

Viel Spaß in der üppigen Natur

Die Angel Falls, der höchste Wasserfall der Welt, sind neben der indigenen Stadt Canaima die berühmteste Naturattraktion, aber nicht die einzige, die es zu sehen gilt. Venezuela verfügt über zahlreiche Inseln und Archipele, darunter Los Roques mit mehr als 300 Inseln. Unerschrockene Reisende sollten Merida besuchen, die Hauptstadt des Abenteuersports. Sie können sich auch in den wunderschönen Ebenen von Los Llanos wie ein Cowboy fühlen, auf den spektakulären flachen Gipfel des Roraima-Bergs klettern oder die lärmenden Papageien und Brüllaffen im Orinoco-Delta besuchen. Wer ist interessiert?

Währung
Die offizielle Währung ist der Bolivar. Mit ausländischer Währung kann nicht gezahlt werden.
Sprache
Die am weitesten verbreitete Amtssprache ist Spanisch, aber es gibt auch 31 offizielle indigene Sprachen im Lande.
Internet
Die meisten Hotels bieten einen guten WLAN-Internetzugang. In Gebieten, die weiter von den Städten entfernt sind, kann es Probleme mit der Netzabdeckung geben.
Wetter
Das Klima kann je nach Höhenlage stark variieren. In den niedrigeren Regionen ist das Klima tropisch und die Temperaturen liegen zwischen 26 ⁰C und 28 ⁰C.

Unsere Ziele in Venezuela

Entdecken Sie unsere Marken

Laden Sie die Meliá-APP für iOS und Android herunter für ein besseres mobiles Erlebnis