Destinations

Granada

Es ist für niemanden überraschend, dass diese wunderschöne Stadt in Südspanien die beliebteste Destination der katholischen Könige war. Die berühmteste Sehenswürdigkeit ist die Alhambra, die spektakulärste arabische Zitadelle der Welt. Aber die Stadt bietet so viel mehr ...

Die Wiege des Flamenco

Die Kathedrale ist ein exzellenter Ort, um eine Tour durch eine der monumentalsten Städte Spaniens zu starten. Neben der Kathedrale befindet sich die Königskapelle, der Pantheon der katholischen Könige. Das Viertel Albaicín, das dank seiner Schönheit und dem Charakter seiner Häuser und Gassen zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, spiegelt die arabische und mediterrane Architektur seiner Vergangenheit wider. Ein weiteres weltberühmtes Viertel ist Sacromonte, das als Wiege des Flamenco angesehen wird. Sie sollten sich unbedingt eine der Shows ansehen, die in Granada täglich in den „Zambas“, den Höhlen, die als Bühnen für die Auftritte genutzt werden, stattfinden. Aber bevor Sie selbst zu Tanzen beginnen, tanken Sie Energie mit einer Auswahl an exquisiten Tapas, die überall in der Stadt serviert werden.

Währung
Die Währung ist der Euro. Kreditkarten werden an den meisten Orten akzeptiert.
Sprache
Die offizielle Sprache ist Spanisch, das mit ganz eigenem und verschlossenem Akzent gesprochen wird.
Internet
Die Stadt verfügt über rund hundert kostenlose, öffentliche WLAN-Hotspots auf vielen Plätzen und in Stadtgebäuden.
Wetter
Die Sommer sind sehr heiß und sonnig. Die Winter sind kurz und kalt. Die jährlichen Temperaturen liegen zwischen 0 °C und 34 °C.

Unsere Hotels in Granada

Karte anzeigen
Alle Marken

Entdecken Sie unsere Marken

Laden Sie die Meliá-APP für iOS und Android herunter für ein besseres mobiles Erlebnis