Destinos

Iguazú Nationalpark

Die Energie, die dieses Wunder der Natur versprüht, ist wunderbar. Der Anblick und Klang der weltberühmten Wasserfälle ist einfach unvergesslich. Einer der besten Orte der Welt zum Abschalten.

Das Geräusch von herabstürzendem Wasser

Niemand wird wohl überrascht sein, dass dieses Wunder der Natur eine der am häufigsten besuchten natürlichen Sehenswürdigkeiten weltweit ist. Der tropische Regenwald im Iguazú-Nationalpark ist die Heimat von mehr als 2.000 Pflanzenarten und zahlreichen hier heimischen Tierarten. Der ideale Ort, um sich eins mit der Natur zu fühlen, die Augen zu schließen und sich von dem Sprühnebel und dem Klang des Wassers treiben zu lassen. Im Herzen des Parks liegt der Wasserfall, der dem Park seinen Namen gegeben hat: Iguazú bildet mit seiner Höhe von 80 Metern Breite und 2.700 Metern Breite eine natürliche Grenze zwischen Argentinien und Brasilien.

Währung
Die offizielle Währung ist der Argentinische Peso. Auch wenn es einmal beliebt war, ist es heutzutage streng verboten, Münzen in den Wasserfall zu werfen.
Sprache
Die offizielle Sprache ist Spanisch. Mit Besuchern wird häufig Englisch gesprochen.
Internet
In einigen Gegenden gibt es öffentliche kostenlose WLAN-Hotspots. In vielen anderen Regionen gibt es überhaupt keine Netzabdeckung.
Wetter
Das Klima ist das ganze Jahr über mild. Die Temperaturen reichen von 15 °C bis 26 °C.

Unsere Hotels in Iguazú Nationalpark

Karte anzeigen
Alle Marken

Entdecken Sie unsere Marken

Laden Sie die Meliá-APP für iOS und Android herunter für ein besseres mobiles Erlebnis