Reiseziele

La Palma

Inmitten des Atlantischen Ozeans befindet sich diese kleine spanische Insel und ein Wanderparadies. Von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt, verfügt die Insel über eine Kulisse voller Vulkane wie Teneguía oder Cumbre Vieja mit dem Meer stets im Hintergrund.

Die grünste Insel im Atlantik.

Beginnen Sie die Erkundung La Palmas in der Hauptstadt Santa Cruz de La Palma. Die bezaubernde Kolonialarchitektur gehört zu den attraktivsten Merkmalen dieses alten Fischerdorfs voll enger, gepflasterter Straßen und geschnitzter Holzbalkone. Außerhalb der Stadt ist Wandern die beste Art, um die Naturschätze der Insel zu erkunden. Das bekannteste Gebiet auf La Palma ist der Nationalpark Caldera de Taburiente. Im Wald Los Tilos wachsen die Pflanzen außerordentlich üppig, besonders der Riesenfarn in Cubo de la Galga. Verpassen Sie nicht im Charco Azul, einer Reihe an großen natürlichen Pools, zu baden. Der höchste Punkt der Insel ist der Mirador del Roque de los Muchachos und bietet Ihnen einen beeindruckenden Panoramablick, den Sie nie vergessen werden.

Währung
Die Währung ist der Euro. Kreditkartenzahlungen sind in den meisten Touristeneinrichtungen sehr gefragt.
Sprache
Die offizielle Sprache ist Spanisch, mit typisch kanarischen Eigenheiten, wie dem „h“ am Wortende oder vor Konsonanten.
Internet
In den abgeschiedensten Gebieten bestehen normalerweise Verbindungsprobleme. Die Internetverbindung in Hotels ist gut.
Wetter
Man sagt, dass diese Insel über das weltbeste Klima verfügt. Im Winter liegen die Temperaturen zwischen 18 °C und 22 °C. Im Sommer zwischen 28 °C und 30 °C.

Unsere Hotels in La Palma

Karte anzeigen
Alle Marken

Entdecken Sie unsere Marken

Laden Sie die Meliá-APP für iOS und Android herunter für ein besseres mobiles Erlebnis