Reiseziele

Girona

Das historische Zentrum beheimatet eines der am besten erhaltenen Judenviertel Europas. Niemandem bleibt die Schönheit dieser mittelalterlichen Stadt verborgen, die von hohen Mauern umgeben ist und in deren Zentrum sich eine fantastische Kathedrale befindet.

Florenz Spaniens

Die farbenfrohen Häuser am Fluss Onyar sind wahrscheinlich das charakteristischste und meistfotografierteste Bild der Stadt. Der Panoramablick von der Eisenbrücke Peixateries Velles auf die Häuser ist etwas, das Sie bei Ihrem Besuch in Girona nicht auslassen dürfen. Diese Brücke wurde von dem berühmten Ingenieur Gustave Eiffel erbaut. Die beeindruckende Kathedrale ist im Grunde von überall in der Stadt zu sehen. Aber Sie sollten Sie nicht nur von fernem bewundern. Ihre 90 Stufen im Barockstil sind die Anstrengung wert! In der Nähe befindet sich das Kloster Sant Pere de Galligans, eine alte Benediktinerabtei mit einem wundervollen romanischen Kloster. Wir empfehlen Ihnen auch den Weg entlang der alten mittelalterlichen Mauern oder die römischen Ruinen der Festung Força Vella zu erkunden.

Währung
Die Währung ist der Euro. Kreditkarten werden an den meisten Orten akzeptiert.
Sprache
Die offiziellen Sprachen sind Spanisch und Katalanisch. Menschen mit Kundenkontakt sprechen meist fließend Englisch und Französisch.
Internet
Sowohl Bewohnern als auch Touristen stehen kostenlose öffentliche WLAN-Hotspots in vielen Teilen der Stadt zur Verfügung.
Wetter
Die Sommer sind lang und sonnig, die Winter kalt und meist bewölkt. Die Temperaturen liegen das Jahr über zwischen 2 °C und 31 °C.

Entdecken Sie unsere Marken

Laden Sie die Meliá-APP für iOS und Android herunter für ein besseres mobiles Erlebnis