Reiseziele

Makassar

Der Haupthafen für die Anreise auf die indonesische Insel Sulawesi bietet die Möglichkeit einer Reise in die Vergangenheit. Genießen Sie das geschäftige Treiben im Handelshafen und die mit ihrem frischen Fang ankommenden Fischerboote, von denen Sie Fisch entweder kaufen oder auf dem Markt nebenan zubereitet genießen können.

Das geschäftige Treiben eines Fischerdorfes

Einige sagen, dass es eher eine Durchgangsstadt ist, aber in Wirklichkeit verbirgt sich hier ein Reiseziel, das einen Besuch wert ist und wo es die besten Fische und Meeresfrüchte gibt. Der Anblick der ganzen traditionellen Boote in diesem Fischerdorf, die auch als Phinisi bekannt sind, ist ein unvergessliches Erlebnis. Andere Orte, die man in Macasar aufsuchen sollte, beinhalten den Steinwald Maros oder die Takalpa-Wasserfälle, in deren Umgebung man ebenfalls die hier prachtvoll gedeihenden Schmetterlinge beobachten kann. In Fort Rotterdam, das aus der holländischen Kolonialzeit stammt und aus Steinen und Ton errichtet wurde, können Besucher mehr über die faszinierende Geschichte der Stadt erfahren.

Währung
Die offizielle Währung ist die indonesische Rupiah, auch bekannt als Perak. Wir empfehlen Ihnen Bargeld mitzunehmen, vor allem zum Bezahlen auf den Märkten und Flohmärkten.
Sprache
Indonesisch und Javanisch sind die am häufigsten gesprochenen Sprachen. In den Touristengegenden verfügen die Einwohner oft über Grundkenntnisse in Englisch.
Internet
Die Internetverbindung in Hotels ist gut. In der Stadt gibt es in einigen Bereichen Probleme mit dem Signal.
Wetter
Das Klima ist tropisch mit umfangreichen Regenschauern in den meisten Monaten des Jahres. Die Durchschnittstemperatur beträgt 26 °C.

Unsere Hotels in Makassar

Karte anzeigen
Alle Marken

Entdecken Sie unsere Marken

Laden Sie die Meliá-APP für iOS und Android herunter für ein besseres mobiles Erlebnis