Reiseziele

Puertollano

Viele der Schätze in dieser ehemaligen Bergbaustadt im Landesinneren Spaniens finden sich unter der Erde. Die archäologischen Stätten von Castillejo de El Villar und Cerros de San Sebastian sind ein Muss.

Pure Energie

Das ist das Tor zum wundervollen Tal Alcudia und der Landschaft um Calatrava. Die wichtigste Straße der Stadt ist Paseo de San Gregorio. Sie beheimatet den Agria-Brunnen, einen der bekanntesten Brunnen in Ciudad Real und ein Symbol von Puertollano, dessen Wasser heilende Wirkung haben soll. Das historische Zentrum aus dem 16. Jahrhundert ist typisch mittelalterlich und zeigt zahlreiche gotische Kirchen. Daraus sticht die zum nationalen Kulturgut erklärte Kirche Nuestra Señora de la Asunción hervor. Ein weiteres Muss in Puertollano ist ein Besuch der Eisenstrukturen des Castillete del Pozo Norte, die an die Bergbautradition der Umgebung erinnern. Außerdem sollten Sie sich das Bergarbeiterdenkmal am Cerro de Santa Ana nicht entgehen lassen.

Währung
Die Währung ist der Euro. Sie können Fremdwährungen einfach in Banken wechseln.
Sprache
Die offizielle Sprache ist Spanisch. Menschen mit Kundenkontakt sprechen meist fließend Englisch.
Internet
Einige Stadtgebäude und Stadtbereiche verfügen über kostenloses WLAN für Bewohner und Touristen.
Wetter
Die Temperaturen liegen zwischen 1 °C und 34 °C. Die Sommer sind trocken und sehr heiß und die Winter sind kalt.

Unsere Hotels in Puertollano

Karte anzeigen
Alle Marken

Entdecken Sie unsere Marken

Laden Sie die Meliá-APP für iOS und Android herunter für ein besseres mobiles Erlebnis