Reiseziele

Castelo Branco

Die Burg, die dieser Stadt im Landesinneren von Portugal ihren Namen gab, ist ein Symbol für eine Stadt, die bis ins Bronzezeitalter zurückgeht! Die Überreste der ehemaligen mittelalterlichen Festung stehen immer noch.

Tradition und Stickkunst

Die Tempelritter haben diese Festungsstadt innerhalb von Mauern errichtet, die im Mittelalter von Wachtürmen überragt wurden. Wenn Sie einen Besuch von Castelo Branco vorhagen, sollten Sie hinaufsteigen auf den Aussichtspunkt Sao Gens, um den spektakulären Ausblick auf die Stadt zu genießen. Trotz der Merkmale des Barock und des Rokoko weist die Kathedrale eine mittelalterliche Anordnung auf und ist zusammen mit den Überresten der alten Burg eine der am häufigsten besuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Eine weitere Attraktion in Castelo Branco ist der alte Bischofspalast mit seinen prachtvollen Gärten, Seen und Wasserfällen. Im Bischofspalast ist ebenfalls das Museum Francisco Tavares untergebracht, in dem bestickte Tagesdecke aus Leinen in verschiedenen Farben ausgestellt sind, dem traditionellen Handwerk dieser Region.

Währung
Die offizielle Währung ist der Euro. Wir empfehlen Ihnen Bargeld bei sich zu haben, um in kleinen Geschäften zu bezahlen.
Sprache
Die offizielle Sprache ist Portugiesisch. Ein Großteil der Bevölkerung versteht ebenfalls Spanisch.
Internet
In der Stadt gibt es mehrere kostenlose WLAN-Bereiche.
Wetter
Das Klima ist warm und gemäßigt. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 16 °C.

Unsere Hotels in Castelo Branco

Karte anzeigen
Alle Marken

Entdecken Sie unsere Marken

Laden Sie die Meliá-APP für iOS und Android herunter für ein besseres mobiles Erlebnis