Destinations

Luxemburg

Jahrhundertelang war die Hauptstadt Luxemburgs die Heimat einer der stärksten Festungen in Europa. Neben des Images von Bürokratie und Unternehmertum hat das Finanzzentrum der Europäischen Union auch eine lange und faszinierende Geschichte.

Spektakuläre alte Festungsanlagen

Auch wenn der öffentliche Nahverkehr kostenfrei ist, empfehlen wir, dass Sie so viel wie möglich zu Fuß erkunden sollten. Die Distanzen in der Hauptstadt, eines der kleinsten Länder in Europa, sind kurz und die Stadt wunderschön. Der Großherzogliche Palast ist ein Symbol des weltweit einzigen Großherzogtums und die offizielle Residenz des Staatsoberhauptes. Wenn Sie vorhaben, die Hauptstadt Luxemburgs zu besuchen, empfehlen wir den Blick auf den Fluss Alzette von dem Aussichtspunkt Chemin de la Corniche, eine Überquerung der Adolphe-Brücke, einen Besuch der Kathedrale Notre-Dame oder einen Spaziergang durch Grund, das charmanteste Viertel der Stadt. Die Atmosphäre auf dem Place d’Armes oder dem Place Guillaume II ist perfekt, um sich zu setzen, sich auszuruhen und etwas zu trinken. Die Bock-Kasematten umfassen 23 Kilometer unterirdische Tunnel und Galerien, in denen Soldaten einst mit ihren Pferden Zuflucht suchen konnten.

Währung
Die Währung ist der Euro. Sie können in den meisten Geschäften in der Stadt mit Kreditkarte bezahlen.
Sprache
Die drei Hauptsprachen sind Luxemburgisch, Französisch und Deutsch.
Internet
In der Stadt gibt es zahlreiche kostenlose WLAN-Hotspots auf den Plätzen und in öffentlichen Gebäuden.
Wetter
Das Klima ist kontinental. Die Winter sind kalt und die Sommer mild und regnerisch. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 13 °C.

Unsere Hotels in Luxemburg

Karte anzeigen
Alle Marken

Entdecken Sie unsere Marken

Laden Sie die Meliá-APP für iOS und Android herunter für ein besseres mobiles Erlebnis