Meliá Zanzibar

Zanzibar, Tanzania
-20%
OFFIZIELLE WEBSITE: BESTER ONLINE-PREIS GARANTIERT. BUCHEN SIE ALS MITGLIED UNSERES TREUEPROGRAMMS ZUM BESTEN PREIS
Sonnenaufgang auf der Gewürzinseln

Das Hotel Meliá Zanzibar ist eine All-Inklusive-Ferienanlage an einem traumhaft schönen, weißen Sandstrand auf Sansibar. Die romantischen Zimmer und privaten Villen bieten einen herrlichen Ausblick auf den Indischen Ozean.

zurück

Vor Ort

KARIBU bedeutet "willkommen" in Suaheli. Wir heißen Sie ganz herzlich auf Sansibar, der majestätischen Gewürzinsel im Indischen Ozean, willkommen.

Sanisbar ist eine einzigartige Koralleninsel im Indischen Ozean und liegt nur wenige Kilometer vor Tansania. Mit Pemba und rund 50 weiteren Inseln war Sansibar bis 1964 ein unabhängiges Land, bis die Gewürzinsel unter Präsident Julius Nyerere mit Tanganyika zu Tansania zugeordnet wurde. Heute hat die Insel einen eigenen Präsidenten und ist zum Teil selbstbestimmt.

Im Laufe der Jahrhunderte haben verschiedene Kulturen Sansibar ihren Stempel aufgedrückt. Sumerer, Assyrer, Ägypter, Phönizier, Inder, Chinesen, Perser, Portugiesen, Omani-Araber, Holländer und Briten haben hier gesiedelt und die einheimische Kultur beeinflusst.

Ihre Blütezeit erlebte sie im frühen 19. Jh., als der Sultan von Muscat seinen Hof nach Sansibar verlegte. Die ersten Gewürzfarmen wurden eingerichtet (besonders die Produktion von Gewürznelken-Bäumen) und der Sklavenhandel erreichte seinen Höhepunkt - Sansibar wurde zum wichtigsten Handelsplatz Ostafrikas.

BEVÖLKERUNG

  • Sansibar ist auch heute noch ein Multikulti-Staat. Hier leben viele Religionen und Kulturen miteinander.
  • Fast jeder hier gehört verschiedenen Ethnien an, arabische und afrikanische Wurzeln dominieren das bunt gemischte Volk.

KLIMA

  • Sansibar ist eine Tropeninsel und das Klima ist vom Monsun geprägt.
  • Der nördliche Monsun (Kaskazi auf Suaheli) dauert drei bis vier Monate von Dezember bis März.
  • Der südwestliche Monsun (Kusi) von April bis November.
  • Die Regenzeit (Masika) beginnt im März/April und dauert bis in den Mai an.
  • Juni bis Oktober bleibt es trocken, die Temperaturen sind dann mild und moderat. Es kann dann kleinere Regenschauer geben (Vuli).
  • Im Jahresdurchschnitt fallen hier 1,5 Meter Regen
  • Die Temperaturen betragen ca. 31°C im Februar und 27 Grad im Juli.
  • Die Tiefstemperaturen betragen ca. 26,5°C im März und 21,5 im Juni.

FLUGREISEN

  • Sansibar wird hauptsächlich von Kenya Airwairs mit Zwischenstopp in Nairobi angeflogen.
  • Aber auch Qatar Airlines, Ethiopian Airlines, Air India, South African Airways, British Airways und KLM fliegen bis Daressalaam, von dort gibt es eine regelmäßige Fährverbindung nach Sansibar.
  • Eine Reihe von Charterfluggesellschaften fliegt direkt nach Europa (Frankfurt, Munich, usw.)

VISABESTIMMUNGEN UND DER ZOLL

  • Alle Besucher müssen bei der Einreise einen gültigen Reisepass mit Visum vorweisen. Das Visum erhalten Sie bei der Botschaft in Tansania oder den Eintrittspunkten. Es kostet derzeit um die 50 Euro. Sie sollten sich jedoch vor der Abreise bei Ihrer ansässigen Botschaft oder im Konsulat von Tansania über die aktuellen Bedingungen erkunden
  • Wir empfehlen das Mitführen von kleineren Scheinen, da oft kein Wechselgeld ausgegeben wird. Für Passagiere, die mit dem Schiff anreisen, wird eine Steuer in Höhe von 5 USD erhoben
  • Für ein Touristenvisum zur einmaligen Einreise muss bei der Ankunft eine Gebühr von USD 50 entrichtet werden. E-Visa sind online erhältlich, um die Warteschlange am Flughafen zu vermeiden

WISSENSWERTES

  • Zeitzone: UTC + 3
  • Währung: Tansania-Schilling (Tsh)
  • Amtssprachen: Suaheli und Englisch
  • Elektrizität: 220 – 240 V
  • Religion: Hauptsächlich islamisch geprägt
  • An einen Freund senden
  • Drucken

UNSEREN NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie unsere Sonderangebote und Ermäßigungen direkt in Ihrem Posteingang