Meliá Las Américas

Varadero, Kuba
-20%
OFFIZIELLE WEBSEITE: GÜNSTIGER ALS ALLE ONLINE-REISEAGENTUREN
Die ideale Wahl für Golfsportler

Verbessern Sie Ihren Swing in paradiesisch schöner Umgebung. Das Hotel Meliá Las Americas bietet direkten Zugang zum Golfclub Varadero, eine Reihe von exklusiven Annehmlichkeiten und ein Ambiente "Adults Only", das zum Entspannen einlädt.

zurück

VOR ORT

Varadero

Varadero ist ein wahres Meisterwerk der Natur und begeistert durch das glasklare, ruhige Meer und den riesigen, sauberen Sandstrand. Der Ort liegt nur 140 km östlich von Havanna auf der Halbinsel Hicacos, die sich 22 km lang und 700 Meter breit ins Meer erstreckt.

Der Ort ist auch als Playa Azul, der Blaue Strand, bekannt, weil das Meer hier alle Schattierungen dieser Farbe widerspiegelt. Das Wasser ist so klar, dass man 25 bis 30 Meter tief blicken kann. 32 Tauchplätze sorgen für Abwechslung. Am westlichen Ende von Varadero befindet sich das Naturschutzgebiet Varahiacos mit einer vielfältigen Flora und Fauna und archäologischen Ausgrabungen.

Varadero ist der beliebteste Badeort Kubas und eines der bekanntesten Reiseziele für Sonnenanbeter. Auf gut 20 km Strand tummeln sich jedes Jahr Tausende von Urlaubern, die sich aufgrund der Größe des Strandes aber verteilen. Die herrliche Landschaft, das milde Klima, das klare Wasser und der weiße Sand machen aus Varadero ein traumhaft schönes Reiseziel.

Varadero gehört zur Provinz Matanzas, die auch als das Athen Kubas bekannt ist. Es handelt sich dabei um die erste moderne Stadt der Insel und einen privilegierten Ort im Norden des Landes, der sich zwischen den Mündungen der Flüsse Yumuri, San Juan und Canimar befindet.

Hier liegen auch gleich vier der bekanntesten Touristenziele Kubas:

  • Der Strand von Varadero und die angrenzenden, im Einzugsbereich der Stadt Varadero gelegenen Regionen
  • Die Halbinsel Zapata, ideal für Naturliebhaber
  • Die Stadt Matanzas mit ihren architektonischen, religiösen und kulturellen Sehenswürdigkeiten und weitere kleinere Städe wie Cardenas und Limonar
  • Das Yumuri-Tal und die Höhlen von Bellamar, die derzeit noch erforscht werden

KULINARISCHE HIGHLIGHTS

Die Küche in Varadero basiert auf einer gelungenen Fusion spanischer, afrikanischer und karibischer Rezepte und hat sich inzwischen zu einer der Referenzküchen Kubas entwickelt. Zu den bekanntesten Gerichten zählen:

  • Paella: ein gelber Reis mit Fisch und Meeresfrüchten
  • Ajiaco Criollo: eine köstliche Suppe mit Gemüse und verschiedenen Fleischsorten (u.a. Schwein und Huhn)
  • Picadillo: eigentlich eine Art Gewürz oder Beilage mit Paprika, roter Zwiebel, Knoblauch, Tomatensoße, Oliven und Rosinen, die zu schwarzen Bohnen gereicht wird
  • Congri Oriental: typisches Gericht mit gebackenem Reis, Bohnen, Zwiebeln und Speck
  • Moros y Cristianos: ein köstliches Gericht mit Reis und Bohnen
  • Fisch und Meeresfrüchte in ihren unterschiedlichen Arten der Zubereitung
  • Platanos fritos oder Tostones: in Scheiben oder kleine Stücke geschnittene Bananen, die dann paniert und frittiert werden
  • Guenguel: ein Dessert mit gemahlenem Mais, Zimt und Zucker

SEHENSWÜRDIGKEITEN

  • Delfinarium
  • Golfplatz
  • Cabaret Internacional
  • Parque Josone
  • Cueva Saturno
  • Cayo Blanco
  • Casa del Tabaco
  • Casa Dupont
  • Plaza Las Morlas
  • Cabaret Tropicana
  • Kongresszentrum (Centro de Convenciones)
  • Museum (direkt vor dem Parque Josone)

FREIZEITANGEBOT VARADERO

 

  • An einen Freund senden
  • Drucken

UNSEREN NEWSLETTER ABONNIEREN

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie unsere Sonderangebote und Ermäßigungen direkt in Ihrem Posteingang