Gran Meliá Don Pepe ***** First Class Luxus -   Marbella

  • Reservierungen
    • Deutschland 01802 12 17 23
    • Grossbritannien 0808 234 1953
    • Frankreich 0800 919 130
    • Italien 800 788 333
    • Portugal 800 83 40 38
    • Holland 0800 022 8608
    • andere länder
    • Deutschland 0800 808 8300
    • Grossbritannien 0800 021 1649
    • Frankreich 0800 919 130
    • Italien 800 089 854
    • Portugal 1 800 502 220
    • Holland 0800 022 8608
    • andere länder

Lageplan

C/ José Meliá, s/n
Marbella 29602
Spanien

KOORDINATEN:

N +36º 30' 27.35" / W -4º 54' 12.16"

Kontaktdaten

Tel: (34) 952 770300Fax: (34) 952 779954

gran.melia.don.pepe@melia.com

Check-in nach 15:00h

Check-out bis 12:00h

HomeHotels in SpanienHotels in MarbellaGran Meliá Don Pepe ***** First Class Luxus

Vor Ort – Gran Meliá Don Pepe

Marbella liegt zwischen Malaga und Gibraltar und gehört wegen seines milden Klimas und seiner touristischen Infrastruktur zu den beliebtesten Reisezielen an der Costa del Sol.

SEHENSWÜRDIGKEITEN

SEHENSWÜRDIGKEITEN

  • Altstadt von Marbella. Die Altstadt von Marbella ist mit ihren mit Blumen geschmückten Gassen und den weißen Häusern eindeutig vom andalusischen Stil geprägt. Zu den bekanntesten Gebäuden zählen die Kirche Santo Cristo de la Vera Cruz, die Wallfahrtskirche Ermita del Calvario, das Bonsai-Museum und das Ralli-Museum
  • Historische Vorstadt. Zwischen der Altstadt und dem Meer liegt der Paseo de la Alameda und die Avenida del Mar, die die Altstadt mit dem Strand verbinden. Diese beiden Alleen sind für ihre Bronze-Statuen bekannt, die von Salvador Dali entworfen und von Bonvinci in Verona gegossen wurden. Im Westen befindet sich der Parque de la Constitucion
  • La Milla de Oro und Nueva Andalucía. Hier befinden sich einige der luxuriösesten Gebäude Marbellas, wie z. B. das Stadtpalais von König Fahd
  • San Pedro Alcántara. Besonders interessant sind die beiden Industriebauten aus dem 19. Jh.: Der Trapiche de Guadaiza und Ingenio Azucarero. Direkt neben San Pedro befinden sich einige der bekanntesten archäologischen Schätze Marbellas: Die frühchristliche Basilika Vega del Mar, die römischen Bäder von Las Bovedas und der gleichnamige Turm
  • Stadtviertel Las Chapas. Hier befindet sich die Quelle des Rio Real auf einem Vorgebirge in der Nähe der Quelle des gleichnamigen Flusses.

STRÄNDE

STRÄNDE

  • Die 27 km Küstenlinie Marbellas werden von 24 ganz unterschiedlich geprägten Stränden unterbrochen
  • Meist handelt es sich aber um Strände mit ruhigem Gewässer und feinem, mittleren oder grobem goldenen oder dunklem Sand. Einige der Strände sind auch reine Kieselstrände.
  • Besonders schön sind diese Strände: Artola oder Cabopino, Venus und La Fontanilla oder die Strände von Puerto Banus und San Pedro Alcantara, die mit einer blauen Flagge ausgezeichnet wurden

EINKAUFEN UND BUMMELN

EINKAUFEN UND BUMMELN

  • In Puerto Banus gibt es mehrere Luxus-Boutiquen bekannter internationaler Modehäuser
  • Die Altstadt lädt zu einem ausgedehnten Bummel ein, hier kann man das eine oder andere Souvenir ergattern
  • Weitere Einkaufsmöglichkeiten finden Sei dan der Avenida Ricardo Soriano und der Avenida de Ramon y Cajal
  • Wir empfehlen Ihnen unbedingt auch, sich die Märkte einmal in Ruhe anzusehen, hier hat schon mancher ein paar schöne Erinnerungen aus dem Urlaub mitgenommen

Buchen Sie Ihr Zimmer

Gesamt:
Zimmer:
Erwachsene
Kinder