TRYP Gijón Rey Pelayo Hotel **** -   Gijon

  • Reservierungen
    • Deutschland 01802 12 17 23
    • Grossbritannien 0808 234 1953
    • Frankreich 0800 919 130
    • Italien 800 788 333
    • Portugal 800 83 40 38
    • Holland 0800 022 8608
    • andere länder
    • Deutschland 0800 808 8300
    • Grossbritannien 0800 021 1649
    • Frankreich 0800 919 130
    • Italien 800 089 854
    • Portugal 1 800 502 220
    • Holland 0800 022 8608
    • andere länder

Lageplan

Av. Torcuato Fdez. Miranda, 26
Gijón 33203
Spanien

Tel: (34) 985 199800Fax: (34) 985 199809

tryp.rey.pelayo@melia.com

KOORDINATEN:

N +43º 32' 9.60" / W -5º 38' 33.00"

HomeHotels in SpanienHotels in GijonTRYP Gijón Rey Pelayo Hotel ****

Touristeninformation im Hotel TRYP Gijon Rey Pelayo

Die Mitarbeiter im Hotel TRYP Gijón Rey Pelayo informieren Sie gerne über alle Sehenswürdigkeiten und den aktuellen Veranstaltungskalender der Stadt. Ausgehen, Freizeit, Kultur, Sport ... Wir bringen Ihnen die schönsten Seiten dieser schönen Stadt näher.

 

DAS AQUARIUM VON GIJÓN

DAS AQUARIUM VON GIJÓN

  • Die Mitarbeiter vom Hotel TRYP Gijón Rey Pelayo empfehlen Ihnen unbedingt einen Besuch im Aquarium von Gijón
  • Auf über 2.000 m² gibt es hier 60 Süßwasser- und Salzwasseraquarien, ein Auditorium für Events, einen Schulungsraum auf 100 m² und einen Ausstellungsraum mit Meeressäugern und Reptilien. In den 60 Aquarien kann man 250 Tierspezies bewundern, darunter Fische, Wirbellose, Säugetiere, Amphibien und Vögel.
  • Besonders interessant sind die 8 1,5 bis 2 Meter langen Haie aus Florida. Insgesamt kann man hier etwa 5.000 Tiere bewundern, wir erwarten jedoch einen steigenden Zuwachs, so dass mit der Zeit hier etwa 7 bis 8.000 Tiere ein Zuhause finden

DAS STADTVIERTEL CIMADEVILLA

DAS STADTVIERTEL CIMADEVILLA

  • Besonders schön ist auch ein Spaziergang durch das Stadtviertel Cimadevilla, der Altstadt von Gijón. Hier kann man archäologische Überreste aus der Zeit der römischen Besetzung bewundern, darunter auch die Thermen aus dieser Epoche.
  • Die Altstadt liegt auf einem ummauerten Hügel und war bei steigender Flut abgeschnitten. Dadurch galt Cimadevilla bis zum Krieg zwischen Enrique III., dem zukünftigen Prinzen von Asturien und seinem Onkel, Alfonso Enrique, Graf von Noreña und Gijón, als uneinnehmbar.
  • Der obere Teil des Cerro de Santa Catalina ist heute ein Park, der von der Skulptur "Elogio del Horizonte" des Künstlers Eduardo Chillida gekrönt wird.

COVADONGA

COVADONGA

  • Wir empfehlen Ihnen unbedingt einen Besuch an den Covadonga-Seen (den Lagos de Covadonga, Llagos de Cuadonga oder Llagos d'Enol auf Asturianisch)
  • Diese beiden Seen, Enol und Ercina, befinden sich auf dem asturianischen Teil des Nationalparks Picos de Europa im westlichen Teil dieser Bergkette
  • Ein dritter See, Bricial, führt nur Wasser, wenn er aufgetaut ist, gehört aber ebenfalls zu dieser Seenplatte. In Asturien nennt man sie einfach nur "Los Lagos"
  • Die Seen liegen in der Gemeinde Cangas de Onis und man erreicht Sie über eine 14 km lange Straße, die vom Real Sitio de Covadonga bis zum ersten See, dem Enol, führt.

Buchen Sie Ihr Zimmer

Gesamt:
Zimmer:
Erwachsene
Kinder