TRYP Cádiz La Caleta Hotel **** -   Cadiz

  • Reservierungen
    • Deutschland 01802 12 17 23
    • Grossbritannien 0808 234 1953
    • Frankreich 0800 919 130
    • Italien 800 788 333
    • Portugal 800 83 40 38
    • Holland 0800 022 8608
    • andere länder
    • Deutschland 0800 808 8300
    • Grossbritannien 0800 021 1649
    • Frankreich 0800 919 130
    • Italien 800 089 854
    • Portugal 1 800 502 220
    • Holland 0800 022 8608
    • andere länder

Lageplan

Avda. Amilcar Barca esq. Dtor. Fleming
Cádiz 11009
Spanien

KOORDINATEN:

N +36º 30' 28.94" / W -6º 16' 46.56"

Kontaktdaten

Tel: (34) 956 279411Fax: (34) 956 259322

tryp.la.caleta@melia.com

Check-in nach 14:00h

Check-out bis 12:00h

HomeHotels in SpanienHotels in CadizTRYP Cádiz La Caleta Hotel ****

Tapas-Hopping in Cadiz

TAPAS IN CÁDIZ

Mein Name ist Javier Castañeda, ich bin einer der Fachleute für kulinarische Köstlichkeiten im Hotel TRYP La Caleta. Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass Cádiz eine Stadt ist, die für ihre abwechslungsreiche Vielfalt und die Qualität der Tapas bekannt geworden ist. Das gilt auch für das gemütliche Ambiente der einzelnen Bars.

MEINE LIEBLINGSBARS

Lassen Sie uns einfach einen kleinen Rundgang durch die Altstadt machen:

FREIDURÍA LAS FLORES (PZA TOPETE S/N)

  • Mitten an der Plaza Topete (die allgemein auch als die Plaza de las Flores bekannt ist), erhebt sich dieses Fischrestaurant, in dem man den berühmten pescaíto frito gaditano (kleine, gebratene Fische), Sepia, Dornhai, Rogen und mittags Paella oder Reissuppe probieren kann.

TABERNA LA ANTIQUA (CALLE LIBERTAD, 13)

  • Ganz in der Nähe der Freiduria las Flores, an der Plaza de Abastos, liegt diese Taverne, die von Antonio und Jose Luis geführt wird. Die typisch andalusischen Tapas werden hier sehr liebevoll auf traditionelle Weise präsentiert. Besonders köstlich sind die eingelegten Sardellen und die Blätterteigpastete mit Tomate und Käse
  • Wer sich gerne an montaítos versucht (köstlich belegte Brotscheiben), der sollte die "babuchas" bestellten und fragen, woher die Besitzer diese originelle Idee hatten ...

CASA MANTECA (CORRALÓN DE LOS CARROS, 66)

  • Weiter geht es in das Barrio de la Viña. Taverne, Kneipe, oder wie immer man dieses Lokal auch nennen möchte: Der Name tut nichts zur Sache, wenn man die berühmten "chacinas" probiert. Vermutlich eines der am meisten frequentierten Lokale von Cádiz. Knusprig gebratene Schweineschwarten, Schinken, Spezialitäten vom iberischen Schwein ... mit einer originellen Präsentation in einem lebendigen Ambiente.

RESTAURANTE EL FARO (SAN FÉLIX, 15)

  • Wir bleiben noch eine Weile im Barrio de La Viña. Das hier ist das wohl berühmteste Restaurant von Cádiz. Aber wir bleiben an der Theke stehen, an der einem Köstlichkeiten wie die Pate de Cabracho (Drachenkopf) und Tortillitas de Camarones (Garnelen) den Mund wässrig machen

CUMBRES MAYORES (CALLE ZORRILLA, 4)

  • Jetzt verlassen wir das Barrio de la Viña und durchqueren die Altstadt Richtung Plaza de Mina. Von hier geht die Calle Zorrilla ab, an der sich eine der berühmtesten Theken von Cádiz befindet: Typisch andalusische Eintopfgerichte wie Berza, Menudo, usw. stillen jeden noch so großen Hunger. Besonders bekannt ist das Lokal aber auch für den auf Holzkohle gegrillten Braten vom iberischen Schwein ...

EIN GEHEIMTIPP

Falls Sie keine Zeit haben, bis ins Zentrum zu gehen, dann befindet sich etwas links vom Hotel die Bar Nebraska. Die carne mechá con papas (geschmortes Fleisch mit Kartoffeln) und die berühmten caracoles (Schnecken - nur während der Saison) sind eine Sünde wert!

Buchen Sie Ihr Zimmer

Gesamt:
Zimmer:
Erwachsene
Kinder